Nach Venedig, ich? Nie! Warum es mich dann doch in die Lagunenstadt zog.

Fotokunstserie Venezia - la città misticaNun beschäftige ich mich schon über 35 Jahre mit der Fotografie, reise viel in der Welt herum und bin bis vor kurzem noch nie in Venedig gewesen. Ich wollte da auch nie hin: „Zu viele Menschen, zu viele Klischees, alles schon fotografiert. Was gibt es dort fotografisch noch Neues zu entdecken?“ Doch Anfang des Jahres 2017 bin ich auf einen Bericht gestoßen, der sich mit Venedig im November beschäftigte. Dieser Bericht beschrieb das andere Venedig, eine Stadt fast ohne Touristenmassen, abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten, mystisch, melancholisch: eine Stadt im Novembergrau. Das war genau mein Ding und so beschloss ich Stimmung und Mystik dieses besonderen Ortes zu suchen und einzufangen.

Der erste Eindruck in Venedig war allerdings sehr ernüchternd. Nach meiner Ankunft im Hotel zog ich los in Richtung Markusplatz sowie zur Anlegestelle am Dogenpalast. Was sich dort abspielte, hatte überhaupt nichts mit dem zu tun, was ich zu finden gedachte: Ein menschenüberfüllter Platz, dutzende von chinesischen Reisegruppen sich gegenseitig mit Handy-Sticks und Smartphone fotografisch duellierten und überall irgendwelche Verkäufer, die den üblichen Plunder zu verkaufen versuchten.

Geschockt von dem Trubel bin ich dann fluchtartig in die erst beste Seitengasse abgebogen. Und tatsächlich, je weiter ich mich entfernte, um so stiller wurde es. Es gab sie wirklich, die scheinbar verlassenen Plätze, Gassen und Kanäle. Nach 5 Tagen kreuz und quer durch Venedig erlag auch ich dem Charme einer einzigartigen Stadt. Wenn auch das Wetter oft „viel zu gut“ war, an einem Tag gab es ihn, den erhoffen Nebel. Auch wenn sicherlich dem einen oder anderen das ein oder andere Motiv bekannt vorkommt, so sind doch einige neue, interessante Ansichten entstanden.

Bilderserie: Venezia. Fotokunst im Quadrat

Fotokunstserie Venezia - la città mistica: Palazzo DucaleFarbig, monochrom, nachdenklich, melancholisch, mystisch. Fotografie im klassischen Seitenverhältnis 1:1. Gerahmt im edlem schwarzen Alu-Rahmen.

Sehr schön geeignet als repräsentative Einzelhängung oder als Paar- bzw. Dreierhängung auf großen Flächen.

Holen auch Sie etwas von der besonderen Atmosphäre aus Venedig in Ihre Räumlichkeiten. Meine Fotos aus der Serie „Venezia“ finden Sie hier im Galerie-Shop.